Die sieben grundlegenden Semdzins

Kurs Santi Maha Sangha Basis
mit Gabriella Schneider
Berlin | 18. bis 20. Oktober 2019

 

Vorbereitung auf den nicht-dualen meditativen Zustand von Shine und Lhagthong

Die letztendliche Essenz der Atiyoga-Praxis besteht darin, in Kontemplation zu verweilen. Um in den authentischen Zustand der Kontemplation zu gelangen müssen wir aber den Geist von der Natur des Geistes trennen. So ein Verständnis ist unmöglich ohne die direkte Einführung in unsere wahre Natur durch den Meister.

Es gibt viele Methoden, um dieses Verständnis zu stabilisieren. Eine davon sind die Semdzins. Semdzin bedeutet den Geist halten, kontrollieren.

Es gibt 21 Semdzins in Dzogchen Upadesha. Sie sind eng verbunden mit der direkten Einführung. Nachdem man die direkte Übertragung erhalten hat, kann man diese Methode anwenden und in dieses Wissen gelangen. Man braucht nicht alle Semdzins praktizieren, es ist aber gut sie zu üben, um zu sehen, welche für einen am besten geeignet und effektiv sind.

Wir werden die sieben grundlegenden Semdzins aus der Santi Maha Sangha Basis besprechen und praktizieren, um in die Erfahrung des stabilen nicht-dualen meditativen Zustand von Shine und Lhagthong zu gelangen. Wenn man von den vielen Semdzins nur eins lernt und dieses perfekt anwendet, kann man den Zweck von Shine und Lhagthong viel effektiver als nur durch die Praxis von Shine verwirklichen. So wird uns der höchste Wert von Methoden wie der Semdzins bewusst.

 


Voraussetzungen

Teilnehmer sollten die Übertragung durch Chögyal Namkhai Norbu haben oder Interesse daran bekunden.

Literaturtipps

Die Kostbare Vase
Die Praxis der 7 Semdzins

 


Zeiten

Fr, 18. 10. 18–20 Uhr
Sa, 19. 10. 10–13 + 15–17.30 Uhr
So, 20. 10. 10–13 + 14.30–16 Uhr

Ort

Dödjungling
Neckarstr. 12
12053 Berlin
Anreise

 


Gebühr

Nichtmitglieder: 131 €
Ordentliche Mitglieder: 105 €
Fördermitglieder: 26 €

Interessenten mit finanziellen Engpässen wenden sich an das Gakyil:
gelb@dodjungling.de

Anmeldung

Karl Kumrow
gelb@dodjungling.de

Die Anmeldung ist gültig mit Überweisung der Kursgebühr auf folgendes Konto:

GLS Bank
Kontoinhaber: IDG Dödjungling e.V.
IBAN: DE81 4306 0967 2047 4967 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: SMS-2019-10-Berlin

rinpoche_portrait1

Chögyal Namkhai Norbu

Wer sich ernsthaft in die Lehren des Dzogchen, wie sie von Chögyal Namkhai Norbu (1938–2018) übertragen wurden, vertiefen möchte, kann dies durch die Teilnahme am Santi Maha Sangha Training tun.
Das Santi Maha Sangha Training ist ein Studien- und Praxis-Programm, dessen Basis das Studium des Buches »Die kostbare Vase« und die dazugehörigen Praxis-Methoden beinhaltet.

 

Gabriella Schneider

Gabriella Schneider

ist seit 1998 Schülerin von Chögyal Namkhai Norbu und wurde 2016 von Ihm authorisiert, die Basis von Santi Maha Sangha zu unterrichten.