Kurs Vajra Tanz zum Wohle aller Wesen

mit Lenka Tchernobay
6. bis 7. Januar 2017

Offen für alle Interessierten!

Die Teilnahme an diesem Kurs ist für alle, die sich für Meditation interessieren, möglich. Für das Erlernen dieses Kursinhaltes sind weder tänzerische Vorkenntnisse noch körperliche Fitness erforderlich.

Bringt eure Freunde und Bekannten mit!

Praktizierende, die den Vajra Tanz zum Wohle aller Wesen schon entsprechend ihrem eigenen Geschlecht gelernt haben, können in diesem Kurs ihre Kenntnisse zu den Schritten, Armbewegungen und dem richtigen Timing auffrischen und vertiefen oder den für sie noch unbekannten Pawo– oder Pamo-Teil lernen.

 


Vajra Tanz

In den Dzogchen-Lehren steht Vajra für unsere wahre Natur, den wahren Zustand aller Phänomene. Der Vajra Tanz ist eine wichtige Methode, die Klang und Bewegung nutzt, um die drei Aspekte unseres Seins – Körper, Energie und Geist – in das Wissen unserer wahren Natur zu integrieren.

Der Vajra Tanz ist ein Zyklus von Tänzen, welche eine außergewöhnliche und effektive Praxis darstellen, um uns zu reinigen und den natürlichen Zustand unseres gesamten Wesens wiederherzustellen. Dadurch erreichen wir unser wahres Potential und in uns entwickeln sich auf natürliche Art und Weise Klarheit und Mitgefühl für uns selbst und andere. Der Vajra Tanz hilft und revitalisiert uns, durch die Harmonisierung unserer physischen, emotionalen und mentalen Verfassung.

Beim Vajra Tanz zum Wohle aller Wesen werden die Tänzerinnen und Tänzer von der Musik und dem gesungenen Mantra der Sechs Räume von Samantabhadra, dem ursprünglichen Buddha, welcher unsere wahre Natur symbolisiert, begleitet.
Der Vajra Tanz zum Wohle aller Wesen kann von allen, die dies wünschen praktiziert werden, und so lange sein Ursprung und seine Integrität anerkannt und geachtet werden, kann er als Methode zur Bereicherung jedes spirituellen Pfades beitragen.

Zwölf Praktizierende, sechs weibliche und sechs männliche, tanzen gemeinsam auf einem großen, fünffarbigen Mandala, welches den Zusammenhang zwischen der inneren Dimension des Individuums und der äußeren Dimension der Welt repräsentiert. Die langsamen, koordinierten Bewegungen, begleitet von unserem sanften Gesang und der gemeinsamen Übung in Gewahrsein, rufen eine Erfahrung von tiefer Entspannung und einen ruhigen Geisteszustand hervor und helfen, uns mit den Umständen der äußeren Welt zu integrieren.

 


Infos und Kontakt

Birgit Geisel
blau@dodjungling.de

 


Kurs

Fr, 6. Januar 18–21 Uhr
Sa, 7. Januar 10–18 Uhr

Praxistag im Anschluss

So, 8. Januar 10–18 Uhr gemeinsame Praxis

Ort

Freie Waldorfschule Berlin
Weinmeisterstraße 16, 10178 Berlin

Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
U 8 Weinmeisterstraße
S 5, S 7, S 75, S 9 Hackescher Markt
Tram M1, M2

 


Gebühr

Bei Zahlungseingang bis 23. 12. 2016 gilt der Frühzahlerrabatt, danach die regulären Preise. Die Anmeldung wird gültig nach Eingang der Kursgebühr.

Nichtmitglieder: 105 €, später 131 €
Ordentl. Mitglieder: 84 €, später 105 €
Fördermitglieder: 21 €, später 26 €

Für den Praxistag bitten wir um eine Spende.

Sponsoring

Gemeinnützige Arbeit kostet Geld und nicht jede Veranstaltung deckt ihre Kosten.
Möchtet Ihr gerne diese Veranstaltung unterstützen?
Mit einer Spende helft Ihr uns auch weiterhin ein umfangreiches Angebot an Veranstaltungen anbieten zu können.

Anmeldung

Olaf Belz, Karl Kumrow
gelb@dodjungling.de

Wir bitten bei Interesse um eine verbindliche Anmeldung oder zumindest um eine formlose E-Mail, um abschätzen zu können, ob wir genügend Teilnehmer für den Kurs haben werden.

Die Anmeldung wird gültig nach Eingang der Kursgebühr. Bei Rücktritt von einer Anmeldung ab 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung wird eine Gebühr von 30 € erhoben.

Für die Anmeldung ist die Einzahlung auf folgendes Konto maßgebend:
Dzogchen Gemeinschaft Deutschland e.V.
Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN: DE40300501100011047891
BIC: DUSSDEDDXXX

Bitte bei Verwendungszweck »VT-2017-01-Berlin« und Datum angeben.

rinpoche_portrait1

Chögyal
Namkhai Norbu

Der Gründer und spirituelle Meister der Internationalen Dzogchen Gemeinschaft lehrt den Vajra Tanz seit 1990.

lenkatchernobay

Lenka Tchernobay

ist Schülerin von Chögyal Namkhai Norbu seit 1998 und seit 2010 von ihm dazu autorisiert, Vajra Tanz zu unterrichten.